Autor: Leena

Wer steht hinter Happy Work Stories

Als studierte Grafikdesignerin, Artdirektorin und Marketingmanagerin bin ich seit nun mehr 20 Jahren in der Werbung unterwegs und habe bereits für namhafte Kunden aus verschiedenen Branchen gearbeitet. Vertrauen Sie meiner Erfahrung. Meine Stärken liegen in der Ideenfindung und Visualisierung, ich bin Kreative mit viel Herz zum Detail, Perfektionistin, Teamplayerin und liebe die Herausforderung. Viele Projekte werden mit einem Team von erfahrenen Kollegen erbracht, mit denen ich gerne und erfolgreich zusammen arbeite. Schwerpunkte • Art-Direktion • Marketing und Projektmanagement • Unternehmenskommunikation und -Kreation • Eventorganisation und -Styling  

Trendscout erhält neuen Außenauftritt

Trendiges Kreationskonzept // Wenn eine 61-jährige gestandene Frau sich selbstständig macht und das noch als Trendscout, dann macht die Entwicklung eines Kommunikationskonzepts richtig viel Spaß. Nicht nur, weil man selber an den aktuellen Trends in der Interior- und Möbelbranche Begeisterung findet, sondern auch, weil man neue Startups gerne unterstützt.

Seminarflyer im neuen Design

Großformatige Postkarten // Wer sagt eigentlich, dass Werbe- und Imageflyer immer im Standartformat Din Lang designt werden müssen? Warum nicht einmal eine Karte gestalten, die dem Kunden sofort ins Auge springt, die neugierig auf seine Inhalte macht und nicht so einfach mal eben abzuheften ist? Damit sie in irgendeiner Schublade, Papierhaufen oder womöglich im Mülleimer landet? Die Imagekarten von Julia Glöer wurden im Format A4 und auf 300 Gramm Papier gedruckt, vorne mit einem zum Seminarthema passenden Spruch und hinten mit den Details zum Ablauf und Inhalt. Die legt man nicht einfach mal so eben beiseite. Sondern hängt sie sich eher dekorativ an die Wand. Auftraggeber: Julia Glöer, LWP-Trainerin

Neues Kommunikationskonzept für Yoga-Studio

Entspannte Marketingstrategie // Yoga kann im Körper aufräumen, Blockaden lösen und der Seele Gutes tun. Aber wer räumt in einem Unternehmen auf und schafft Raum für Neues? Sein Unternehmen einmal von einer Fachfrau begutachten und analysieren zu lassen, macht in Zeiten von den vielen neuen, vor allem digitalen, Veränderungen Sinn. Es gibt viele Wege neue Kunden zu generieren, aber was sind die Richtigen speziell für dieses Unternehmen? Welche Stärken und Schwächen, welche Chancen und Risiken hat diese Firma? Und wo kann man neu ansetzen, verändern oder auch weglassen? Nach einer Ist-Analyse, Klärung der Personas (Zielgruppen), der vorhandenen Werbemittel und des USPs (Alleinstellungsmerkmal) wurde all dieses eingehend bearbeitet und ausgewertet, es wurden neue Marketingideen entwickelt und eine Anleitung zum selbsthandeln übergeben. Auftraggeber: Grean Yoga

Torten- und Cupcake-Styling

Shooting von kleinen Hüftsünden // Der gelernten Konditorin war ein stimmiges Gesamtbild ihres visuellen Auftritts sehr wichtig. Daher wurden neben der Website und der Logoentwicklung auch die Produkte ins rechte Licht gerückt. Lauter kleine Köstlichkeiten und große Hüftverwöhner fanden ihren Weg vor die Kamera. Auftraggeber: Ginas Cakeland      

Haptische Einladungskarte für das Wohnklamotte Event 2018

Die Aufgabenstellung beinhaltete die Kreation einer haptischen Einladungskarte, welche zum Event an die Gäste verschickt werden sollte. Der Bezug zur Interior- und Möbelbranche sollte gegeben sein, sie sollte von den Gästen weiter verwendet werden können und ebenso sollte das Motto des Events „Gemeinsam wachsen“ verdeutlicht werden. Nach der Präsentation verschiedenster Entwürfe und Erarbeitung des Themas anhand eines Moodboards, war eine aufhängbare Glaskugel entstanden, in der getrockneter Eukalyptus, sowie das Eintrittsbändchen (gestaltet vom Kunden selber) zum Event lag. Auf dem gestalteten Anhängertag waren alle wichtigen Informationen sowie das Motto durch illustrierte Eukalyptuszweige symbolisiert. In diesem Zuge war ich ebenfalls am Projektmanagement (Koordinierung, Organisation sowie Kooperationspartnerakquirierung) beteiligt. Auftraggeber: Wohnklamotte.de/shooping24

Candybar Shooting

Süssigkeiten-Styling für Hochzeitspaare // Die Konzeptidee bestand darin, eine Fotostrecke von mehreren Candybars zu gestalten, um potenziellen Kunden zu verdeutlichen, wie ideenreich eine Süssigkeitenbar ausschauen kann. Dabei wurde neben dem Gesamtkonzept, die passende Papeterie entwickelt, sowie das Styling umgesetzt. Auftraggeber: Styleshoot, in Zusammenarbeit mit Sebastian Engels (Fotografie), Dagmar Tanamal (Videografie) und Nathalie Dunger (Candybar). (Bilder: © Sebastian Engels)    

Pressday im Stilwerk Hamburg

Präsentation hochwertiger Kunstdrucke im Pop-Up Store // Bislang hatte das Hamburger Unternehmen seine Produkte nur online präsentiert. Dies sollte nun geändert werden und so wurde eine Eventfläche kurzerhand mit Bilderleisten ausgestattet, zahlreiche Kunstdrucke und Gemälde wurden anschaulich präsentiert, den Kunden die Herstellungsweise der Drucke sowie die zahlreichen Materialproben vorgestellt. Durch die Organisation des Pressdays wurde zudem die regionale Verlags- und Medienbranche sowie Branchenkenner begeistert. Im gleichen Zuge entstanden dabei einige aussagekräftige Werbeflyer.